Uns vom Herrn in der Hoffnung leiten lassen

„Lasst uns den Geist des Advents mit diesen Einstellungen leben, bitten wir den Herrn um Einfachheit in unseren Herzen. Es ist er, der uns führt und unser Leben leiten sollte. Es ist der Herr, der die zukünftige Föderation des Regnum Christi tragen wird.“ Mit diesen Worten wandte sich P. José Cárdenas LC während der hl. Messe in seiner Predigt am Dienstagvormittag (4. Dezember) an die Delegierten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Anschluss an den Gottesdienst trafen sich die Delegierten der gottgeweihten Zweige im Plenum, um den Entwurf der offiziellen Botschaft zu Abschluss der Generalversammlung weiterzubearbeiten. Darauf folgten zwei Sitzungsrunden innerhalb der drei Zweige der Gemeinschaft bezüglich der noch offenen Paragraphen des Statutenentwurfs.

Auch an diesem Tag fanden sich zahlreiche Delegierte nach dem Mittagessen zur Anbetung in der Hauskapelle der Generaldirektion ein.

Am Nachmittag folgte eine weitere Plenarsitzung und schließlich kamen die Delegierten erneut in Kleingruppen in den jeweiligen Zweigen der Gemeinschaft zusammen, um die letzten offenen Paragraphen abschließend zu besprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s